Russian Twist

Wozu brauche ich Russian Twists im MILFIT®? 👀

Russian Twists sind eine hervorragende Übung im Rahmen der Military Fitness. Egal ob du bei der Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr oder im Rettungsdienst tätig bist: Russian Twists werden dir helfen, deinen Dienstalltag besser zu meistern. 

💪🏻 Übungsanleitung

Setze dich auf den Boden und stelle die Knie auf. Die Fersen bleiben während der gesamten Übung fest am Boden. Die Knie berühren sich und gehen auch während der Übung nicht auseinander.

Senke deinen Oberkörper nach hinten ab, sodass er sich ungefähr in einem 45 Grad-Winkel zum Boden befindet. Halte Spannung im Bauch und den Rücken gerade. Der Kopf ist die Verlängerung der Wirbelsäule, dein Kinn liegt nicht auf der Brust. Die Arme verschränkst du vor dem Körper oder du streckst sie nach vorne aus. Wenn du die Bauch-Twists noch schwieriger machen willst, nimm einen leichten Medizinball und halte ihn während der Übung vor dem Körper.

Drehe nun deinen Oberkörper zur Seite. Dabei rotiert der ganze Körper oberhalb des Bauchnabels. Je weiter du dich drehen kannst, desto besser. Achte dabei aber immer darauf, dass du die Grundhaltung beibehältst: gerader Rücken, Kopf aufrecht und den Oberkörper ca. in einem 45 Grad-Winkel zum Boden.

Während du dich zur Seite bewegst, atmest du aus. Bei der Bewegung zurück in die Ausgangsposition atmest du ein. In der Ausgangsposition angekommen, drehst du deinen Oberkörper dieses mal zur anderen Seite. So werden beide Seiten des Bauches trainiert.


Military Fitness Russian Twist

💡 Welche Muskeln trainiere ich mit Russian Twists?

Du trainierst mit Russian Twists im Wesentlichen die folgenden Muskelgruppen:

👉 Vordere Bauchmuskulatur
👉 Seitliche Bauchmuskulatur
👉 Unterer Rücken

🤩 GRATIS 2-Wochen-Plan!

Lade dir jetzt deinen kostenlosen 2-Wochen Military Fitness Plan runter. Dieser ist zu 100% kostenfrei. Worauf wartest du also noch? Sichere dir jetzt deinen gratis Plan! 🚀

👉 KLICKE HIER für den Gratis Plan! 👈

translation missing: de.blogs.comments.title

translation missing: de.blogs.comments.moderated