AGA Fit - Das Bundeswehr Programm

AGA Fit wurde von Spezialeinheiten & Sportwissenschaftlern entwickelt. Somit bist du bestens auf deine Allgemeine Grundausbildung in der Bundeswehr vorbereitet.

 10 Wochen Programm
✓ Umfassende Vorbereitung
✓ Auch für Untrainierte geeignet
✓ Zahlreiche Übungen
✓ Von Soldaten & Sportlern entwickelt

Teste uns jetzt und bereite dich auf das Abenteuer deines Lebens vor!

Deine Vorteile auf einen Blick

100% Erfolgsgarantie

Wenn du das 10 Wochen Programm durchziehst, bist du auf alles vorbereitet, was dich in der Grundausbildung sportlich herausfordern wird. Garantiert!

Keine Geräte nötig

Du braucht für den AGA Fit Trainingsplan nicht mehr als deinen eigenen Körper. Alle Übungen sind zu 100% ohne Equipment durchführbar. Jederzeit. Überall.

Von Soldaten für Soldaten

Das AGA Fit Trainingsprogramm wurde von aktiven Soldaten und Sportwissenschaftlern erstellt. Mehr Expertenwissen rund ums Thema Grundausbildungs Vorbereitung wirst du nirgends finden.

Geeignet für Anfänger

Durch den stufenweisen Aufbau des AGA Fit Trainingsplans kannst du selbst als unsportliche Person schnell die Erfolge erzielen, die dich in der Bundeswehr weiterbringen werden!

Einfach zu verstehen

Dank genauer Anleitungen und Beispielbildern verstehst du sofort welche Übung wie durchgeführt wird. Wir nehmen dich quasi an die Hand, damit du noch schneller zum Ziel kommst.

Messbare Erfolge

Dank eines Ein- & Ausgangstests kannst du deine Erfolge nicht nur sehen, sondern mit System auswerten. So hast du den garantierten Nachweiß für deine Leistungssteigerung.  


Bestelle dir jetzt das 10-Wochen-Vorbereitungsprogramm für deine Allgemeine Grundausbildung!

 10 Wochen Programm
✓ Zahlreiche Übungen
✓ Von Soldaten & Sportlern entwickelt



Bundeswehr Vorbereitung - Die sportliche Herausforderung

Für dich wird die AGA (Allgemeine Grundausbildung) deine erste große Hürde in der Bundeswehr sein.
Die wohl anstrengendste, aber auch die lehrreichste Zeit. Die Strapazen die auf dich zukommen werden sind sowohl psychischer als auch physischer Natur. Deswegen solltest du dich auf dieser Website sorgfältig über die sportlichen Herausforderungen informieren. Eine solide Bundeswehr Vorbereitung wird dir dein Leben während deiner ersten Monate extrem erleichtern. Und da wir das selbst durchgemacht haben, wissen wir wovon wir reden.

Neben Ausdauerläufen, Gepäckmärschen und der HiBa (Hindernisbahn), warten zahlreiche weitere Herausforderungen, wie z.B. der BFT (Basis-Fitness-Test) und das DSA (Deutsches Sportabzeichen) auf dich.

Die Grundausbildung wird dich auf jeden Fall fordern, aber du musst keine Angst davor haben. Wichtig ist eine gute Bundeswehr Vorbereitung mit einem soliden und zielorientierten Training.

Die Kernfrage lautet also: "Wie bereite ich mich nun auf die AGA vor?!"

Training in Crossfit-Boxen, dem Kampfsportverein oder dem Fitnesstsudio bieten zwar eine gute Grundlage für Kraft und Kraftausdauer, doch sie bereiten dich weder mental noch physisch auf einen 30 Kilometer-Gepäckmarsch oder die Hindernissbahn vor.

Ein Soldat ist ein „Allrounder“ und muss sowohl stark als auch ausdauernd sein. So wirst du in leichter Trainingsbekleidung in unter 12 Minuten 3 Kilometer auf einer Tartanbahn zurück legen müssen, aber auch mit 15 Kilo oder mehr 12 Kilometer bergauf und bergab marschieren. Kleiderschwimmen, Verwundetentransport, Military Fitness: die Bandbreite an sportlichen Herausforderungen ist riesig.

Daher solltest du dich so gut wie möglich auf diese Zeit vorbereiten.


Ausdauer zur Bundeswehr Vorbereitung

Ausdauer ist eine der Kernfähigkeiten die du in deiner Bundeswehr Grundausbildung benötigst. Daher wollen wir in diesem Abschnitt näher auf dieses Thema eingehen.

Nach den ersten Tagen in der AGA wird für dich ein Eingewöhnungslauf stattfinden.Die Länge und Dauer variiert je nach Truppengattung und Ausbilder. Hier kannst du bereits beweisen, dass du leistungswillig und leistungsfähig bist. Anhand deiner Ergebnisse wirst du sehr wahrscheinlich einer Sportgruppe zugeteilt. In dieser Gruppe trainierst du unter Aufsicht eines Ausbilders mit anderen Kameraden an deinen physischen Stärken und Schwächen. Ausdauerläufe, Krafteinheiten, Atlethiknachhilfe und viele weitere Teilgebiete werden hier abgedeckt.
Natürlich ist es von Vorteil, wenn man nicht von Anfang an in der schlechtesten Gruppe landet. Daher solltest du dich schon vor deiner Bundeswehrzeit ordentlich mit dem Thema Ausdauer beschäftigen. Unser AGA Trainingsplan kann dir hierbei enorm helfen.

In deiner weiteren Dienstzeit werden viele weitere Ausdauereinheiten folgen. An manchen Standorten finden kompanieübergreifende Läufe ein bis zwei mal in der Woche statt. Hier kannst du dich mit deinen Kameraden messen. An diesen Läufen dürfen auch Rekruten teilnehmen. Sei also gut vorbereitet!

Zusammengefasst ist es also wichtig, dass du den Schwerpunkt auf Grundlagenausdauer legst, um so die Basis für alle kommenden Ausdauertrainings zu schaffen. Lange und ruhige Ausdauerläufe sind hier das Mittel der Wahl. Wenn du mehr zu der Thematik erfahren willst, können wir dir unseren von Spezialeinheiten und Sportwissenschaftlern erstellten AGA Vorbereitungsplan wärmstens ans Herz legen!

Bundeswehr Vorbereitung Sport Laufen

Bestelle dir jetzt das 10-Wochen-Vorbereitungsprogramm für deine Allgemeine Grundausbildung!

 10 Wochen Programm
✓ Zahlreiche Übungen
✓ Von Soldaten & Sportlern entwickelt


Kraftausdauer zur Bundeswehr Vorbereitung

Liegestützen, Sit-Ups, Kniebeugen, Burpees und vieles mehr werden dir während deiner Grundausbildung tatgtäglich alles abverlangen. Und damit du auch hier glänzen kannst, ist Kraftausdauer nicht nur ein Schlagwort. Es ist ein MUSS!

Gerade morgens zum Frühsport werden auf dem Flur deiner Grundausbildungskompanie oben erwähnte Übungen auf dich zukommen. Und es hilft enorm weiter, hier positiv aufzufallen. Egal ob Frau oder Mann: 20 saubere Liegestützen sollten IMMER drin sein. Ein fleischgewordener Albtraum sind natürlich die Burpees. Aber auch hier solltest du immer bestehen. Denn wenn du dich im vorderen Leistungsdrittel deiner Gruppe bzw. deines Zuges befindest, wird die gesamte Grundausbildungszeit deutlich angenehmer für dich. 

Abgesehen vom Frühsport zahlt sich Kraftausdauer in der Bundeswehr AGA auch im alltäglichen Dienst aus. Der häufige Wechsel zwischen körperliucher Anstrengung und kurzen Laufeinheiten belastet deinen Kreislauf. Besonders im Sommer. So kann es sein, dass du auf einem Truppenübungsplatz oft Stellungen mit Marschgepäck und Waffe wechselst, Straßen im Sprung überquerst oder kurze Military Fitness Einheiten absolvieren musst. Wir wollen gar nicht erst mit dem Lauf über die Hindernissbahn beginnen. Eine gute Kraftausdauer hilft dir hier auf jeden Fall enorm weiter.

Konzentriere dich bei deiner Vorbereitung auf die AGA auf jeden Fall auf Basisübungen mit deinem eigenen Körpergewicht. Sinnvoll sind hier:

- Klimmzüge
- Liegestütze
- Sit-Ups
- Kniebeugen
- Burpees

Achte dabei immer auf eine saubere Ausführung. Es geht hier nicht um dein Ego, sondern die Allgemeine Grundausbildung der Bundeswehr zu meistern! Wie du dich ideal auf die AGA vorbereiten kannst, haben wir dir in unserem AGA-Fit Trainingsprogramm Schritt für Schritt zusammengetragen. Ziehs dir rein! Es hilft!


Kraft zur Bundeswehr Vorbereitung

Ein schwerer Rucksack, das Maschinengewehr MG3 oder die Panzerfaust werden dich an langen Tagen auf der Schießbahn oder auf dem Truppenübungsplatz an deine Grenzen bringen. Und spätestens wenn du die Munitionskisten und Gerätekisten deines Zuges kennen lernst, wirst du uns für unsere Tipps danken. Hier ist pure Kraft gefragt.

Vor deiner Grundausbildung sollest du daher auf jeden Fall typische Kraftübungen aus dem Gewichteheben trainieren. Saubere Ausführungen verstehen sich von selbst! Kniebeugen, Kreuzheben, Schulterdrücken, Bankdrücken und ähnliche Übungen werden dich in deiner Vorbereitung wöchentlich begleiten.

Da du im normalen Fitness Studio jedoch selten einen ordentlichen Trainingsplan für dein Krafttraining zur Vorbereitung auf die AGA bekommst, haben wir da etwas für dich! Mit unserem durch Sportwissenschaftler und Spezialeinheiten erstellten AGA-Fit Plan weißt du ganz genaz was dein Auftrag im Gym ist.

Bundeswehr Vorbereitung Sport Kraft

Marschfestigkeit zur Bundeswehr Vorbereitung

Ähnlich dem bereits beschrieben Eingewöhnungslauf wird auch ein Eingewöhnungsmarsch in den ersten Wochen deiner Grundausbildung stattfinden. Die Länge und das zu tragende Gewicht variiert auch hier je nach Teilstreitkraft, Truppengattung und Standort. Bereite dich aber auf jeden Fall darauf vor!
Es macht auf jeden Fall Sinn, deine Stiefel vorher gut einzulaufen, um Blasen möglichst zu verhindern. Wir wissen wovon wir sprechen! ;-)

Im Laufe deiner AGA wird dann der IGF-Marsch auf dich zukommen. Dieser findet auf Zeit statt. Du hast 2 Stunden um 12 Kilometer mit 15 Kilogramm Gepäck zu meistern. Diese Herausforderung ist auf jeden Fall gut machnar: du solltest den Marsch jedoch auch nicht unterschätzen. Vor allem, wenn du nicht als einer der Letzten ins Ziel kommen willst (Anmerkung: der IGF Marsch ist zwar kein Rennen, aber viele Soldaten machen eines daraus).

Ansonsten ist das Marschieren bzw. der Laufschritt die Hauptfortbewegungsart deiner Wahl. Egal ob vom Kompaniegebäude zur Kantine oder von der Ausbildungswiese auf die Standortschießanlage. Du wirst immer mit Gepäck und unter enormer Last deiner Füße von A nach B verlegen müssen.

Es ist wichtig, dass du in Deiner AGA Vorbereitung daher mindestens einmal die Woche einen leichten Gepäckmarsch oder Gepäcklauf absolvierst, um dich an deinen Rucksack und die neuartige Belastung zu gewöhnen. Gerade bergiges Gelände bietet sich als Laufstrecke an. Zu Guter Letzt kannst du Stiefel dazu tragen.

Auch dafür haben wir einen speziellen Trainingsplan für dich als zukünftigen Rekruten!