Push Up

Wozu brauche ich Push Ups im MILFIT®? 👀

Push Ups sind eine hervorragende Übung im Rahmen der Military Fitness. Egal ob du bei der Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr oder im Rettungsdienst tätig bist: Liegestützen werden dir helfen, deinen Dienstalltag besser zu meistern. 

💪🏻 Übungsanleitung

Platziere deine Hände minimal breiter als Schulterbreit auf den Boden. Die Finger zeigen dabei gerade nach vorne. Der Winkle der Oberarme zum Oberkörper sollte unter 45 Grad liegen. Stelle deine Füße Hüftbreit auf. Deine Füße stehen im rechten Winkel zum Boden. Bleib auf den Zehenspitzen.

Die Unterarme bleiben immer senkrecht oder im Lot. Der Körper bleibt gestreckt und steht unter Spannung. Kopf, Schulter, Hüfte und Knie bilden eine gerade Linie. Gesäß und Knie dürfen während der Durchführung nicht durchsacken. Während die Arme gebeugt werden, bewegen sich die Ellenbogen nicht nach außen. Spanne deinen Bauch während der Bewegung aktiv an.


Starte in dem du deinen Oberkörper annähernd parallel zum Boden absenkst. In dieser Position sind deine Oberarme waagerecht. Bremse die Bewegung langsam und kontrolliert ab und drücke deinen Körper ohne Schwung zu holen, nach oben. Achtung: Arbeite komplett ohne Schwung um. Du Kannst durch eine breiter Aufstellung der Hände oder durch eine schmale Aufstellung der Hände (Daumen und Zeigefinger bilden ein Dreieck) dein Push Up verstärken.

Military Fitness Push Ups

💡 Welche Muskeln trainiere ich mit Push Ups?

Du trainierst mit Liegestützen im Wesentlichen die folgenden Muskelgruppen:

👉 Brust
👉 Triceps
👉 Bauch
👉 Unterer Rücken

🤩 GRATIS 2-Wochen-Plan!

Lade dir jetzt deinen kostenlosen 2-Wochen Military Fitness Plan runter. Dieser ist zu 100% kostenfrei. Worauf wartest du also noch? Sichere dir jetzt deinen gratis Plan! 🚀

👉 KLICKE HIER für den Gratis Plan! 👈

translation missing: de.blogs.comments.title

translation missing: de.blogs.comments.moderated